„Man’s World“ das erste Mal in Deutschland

„Man’s World“ das erste Mal in Deutschland

Eine Messe für Männer? Ja, Frauen sind die besseren Netzwerker, höchste Zeit, dass sich Männer wieder stärker auf sich besinnen. Die Veranstalter von „Man’s World“ haben dieses Bedürfnis erspürt und eine eigene Männer-Messe organisiert – die fand vom 9. bis 11. November erstmals in Deutschland statt, genauer gesagt in Hamburg.

Was großen Jungs Spaß macht

Motto der Messe: „Alles, was großen Jungs Spaß macht“. Das schloss Motorrad-Klassiker und Biker-Neuheit ein, ebenso Mode und harte Drinks bis zum Gyrocopter. In Hamburg waren mehr als 70 Partner und Aussteller vertreten. Die „Man’s World“ hatte ihr Debüt in Zürich, wo sie schon zweimal stattfand und dort jeweils rund 12 000 Besucher anlockte. Das Ambiente hätte nicht besser passen können: Die Man’s World fand in der historischen Altonaer Fischauktionshalle an der Elbe statt.

Messer, Motoren, Maßschuhe

Klar, der Spaß für große Jungs stand im Vordergrund – und dazu gehören neben trendigen Maßschuhen, edle Uhren, ein Barber House für die perfekte Nassrasur, Motorrädern und für Überflieger ein ArrowCopter AC20. Der ArrowCopter ist ein Gyrocopter, eine Mischung aus Leichtflugzeug und Helikopter.

„Ich hoffe, du hast mitgeschrieben – braver Junge“ – das Video zur Messe

Insgesamt stellten 70 Firmen aus, darunter viele regionale Anbieter. So waren beispielsweise die „11 Freunde“ mit dabei, die Adrenalin Bar, Alpenleder, Barons & Bastards, Beard and Shave, Beefer, BMW, die Berliner Brandstifter, Craft Circus, Dictum, DMAX, Holy Dogs, Lounge Factory, MyDartpfeil, Outfittery, Preussischer Whisky, Stilwerk, Triumph Hamburg, Turicum und die Zigarren Manufaktur Dresden. Auf einer Männer-Messe darf natürlich Hochprozentiges nicht fehlen. Wer hätte gedacht, dass es preussischen Whisky gibt – destilliert in der Uckermark und einem Pferd mit Pickelhaube als Marke.

Foto Credits: Man’World/Mile Stévic